Augenlidstraffung

In unserer Praxis bieten wir sowohl die operative Methode, als auch nicht operative Techniken zur Augenlidstraffung an. Wir können Sie daher diesbezüglich perfekt beraten und gemeinsam die für Sie passende Methode finden.

Operative Augenlidstraffung

 

Behandlungsablauf

Die Operation wird in lokaler Betäubung durchgeführt, bei Bedarf mit einem leichten Beruhigungsmittel. Mit einem sanften Schnitt in der Umschlagfalte des Augenlids wird die überschüssige Haut entfernt und anschliessend mit einem feinen Faden genäht.

Nach der Operation können leichte Schwellungen oder Blutergüsse auftreten.

Nach fünf Tagen können die Fäden gezogen werden. Das Endergebnis zeigt sich nach zwei bis drei Monaten.

Vorteile

  • Auch ausgeprägte Schlupflider lassen sich mit einem Eingriff beseitigen

  • Ambulant in lokaler Betäubung durchführbar

  • Kurze relative Ausfallzeit von 5 Tagen

  • Dauerhaftes Ergebnis

  • Kaum sichtbare Narbe in der Umschlagfalte des Augenlids

Preise

Operative Augenlidstraffung: 2'000.-

Augenlidstraffung ohne OP mit Plasma Sublimation 

 

Funktionsweise
Bei der Plasmatechnologie wird eine Wolke aus ionisierten Partikeln (Atome, Moleküle und Elektronen) aus der Atmosphäre (78,08 % Stickstoff, 20,95 % Sauerstoff) erzeugt, welche eine präzise Gewebeabtragung wie ein Mikromesser bewirkt. Das darunter liegende Gewebe wird durch die fehlende Wärmeausbreitung geschont. Das Plasma besitzt gleichzeitig eine heilende Wirkung, die für eine schnelle und narbenfreie Abheilung sorgt.


Behandlungsablauf
Bei der Untersuchung wird festgestellt, ob eine Behandlung mit Plasma Sublimation möglich ist. In einem Aufklärungsgespräch werden Sie detailliert über die zu erwartenden Nebenwirkungen informiert, über Ihre Krankengeschichte befragt und über die Nachbehandlung instruiert.
Die Augenlider werden mit einer anästhesierenden Creme oder Spritze betäubt. Die Behandlung dauert 15-20 Minuten pro Seite und ist annähernd schmerzfrei. 

Während der Behandlung können die Augen auf und zu gemacht werden, dies ermöglicht, das Ergebnis umittelbar zu überprüfen und zu optimieren. Nach der Behandlung sind die behandelten Stellen leicht verkrustet und werden mit speziellen medizinischen Flüssigmakeup abgedeckt. Es werden keine Pflaster benötigt. 

Für ein optimales Ergebis können bei Bedarf 1-2 weitere Sitzungen im Abstand von etwa 4 Wochen notwendig sein. Üblicherweise sind 1-3 Sitzungen für ein hervorragendes Ergebnis ausreichend.

Nebenwirkungen

  • Schwellung der Augenregion

  • Schorfbildung (Der Schorf darf nicht abgekratzt werden, fällt nach ca. einer Woche ab)

  • leichte Rötung der Augenlider  für ca. 2 – 12 Wochen nach Abfallen des Schorfs

  • Spannungsgefühl

Nach einer Behandlung

Vorteile:

  • Einfache, ambulant durchführbare Behandlung

  • Dauerhafte Ergebnisse

  • Keine Risiken (zB keine Asymmetrie oÄ)

  • Keine Narben

  • Beliebig wiederholbar bei Bedarf

  • Relative Ausfallzeit ca. 7 Tagen

  • Keine Schnitte notwendig

  • Keine Blutung, keine Blutergüsse

  • Die Ober- und Unterlider lassen sich optimal behandeln

Vorher-Nachher

Preise
Oberlidstraffung inkl. sämtlichen benötigten Pflegeprodukten: 700.-
Folgende Behandlungen: 350.-

 

Weitere Einsatzmöglichkeiten

  • Faltenbehandlung

  • Narbenbehandlung

  • Allgemeines Lifting, Hautstraffung

  • Pigmentstörungen

  • Dehnungsstreifen

  • Entfernung von unerwünschten Hautveränderungen (Fibrome, Warzen, Angiome, Milien)

 

 

Haben Sie Fragen zum Thema Augenlidstraffung? Kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch.

 

Dres. med. Herzig & Naumann

Sonnhaldehof 8

6024 Hildisrieden